Kinderschwimmkurse

Warum sollten Kinder schwimmen lernen ?

Am Anfang steht die Wassergewöhnung. Darauf folgt das Schwimmen Lernen. Daraus folgt dann bei regelmäßigem Schwimmen der sichere Umgang im und mit dem Medium Wasser.

Dieser Prozess ist lang. Und daher ist ein früher Anfang sinnvoll.

In meiner Zeit als Schwimmlehrer in Grundschulen begegnen mir immer wieder viele Kinder, die sich zwar über Wasser halten können aber von der Wassersicherheit weit entfernt sind.

Was ist der Unterschied ?

Wenn ich mich “über Wasser halten kann” schaffe ich im Schwimmbad vlt. von der einen auf die andere Seite zu schwimmen. Im offenen Gewässer oder sobald Ablenkungen dazu kommen kann es schnell schwierig werden.

0
Schwimmschüler
0
Schwimmstunden

Was ist zu beachten ?

Unsere Trainer gehen mit den Kinder ins Becken. Dabei leiten sie das Kind an und unterstützen es aktiv in der Bewegung und der Wasserlagen. Sofern es keine Auswirkungen auf die Konzentration und das Lernziel hat, dürfen die Eltern auch gerne zusehen.

Ausgildete Trainer

Selbstverständlich verfügen unsere Trainer über umfassende Erfahrung im Schwimmunterricht. Sie sind in Besitz einer gültigen Rettungsschwimmer-Lizenz und einer Ersten-Hilfe-Ausbildung.

Material

Das benötigte Material stellen wir.
Bei der Badebekleidung empfehlen wir - je nach Kind - unter Umständen über einen Neoprenanzug nachzudenken. Wir machen in der Regel eine Übungseinheit von 45 Min. Dabei kommt es schon vor, dass die Kinder zu frieren anfangen.

Faire Preisgestaltung

Wir legen Wert auf eine faire & modulare Preisgestaltung.
Eine Übungsstunde dauert 45 Min. Unter Umständen muss noch der Eintrittspreis für das Bad geleistet werde.

Auf geht's .... ab ins Becken!

 

Senden